Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2016 angezeigt.

Temperatur-Decke im April

Und schon wieder ist ein Monat rum! Gestern habe ich noch schnell die letzten zwei Wochen nachgehäkelt, denn ich schreibe mir jeden Tag die Temperatur auf und häkle dann immer gleich mehrere Reihen auf einmal.

Das Türkis will einfach noch keinen Abschied von der Decke nehmen ;-)  Aber es war sogar schon ein oranger Tag dabei =)


Die Eisheiligen haben vor ein paar Tagen ihrem Namen alle Ehre gemacht und Ende April dem Süden Österreichs richtig viel Schnee und Eis und meiner Decke noch mal 4 dunkeltürkise Reihen beschert.

1.4 14 2.4 14 3.4 16 4.4 24 5.4 26 6.4 14

Amigurumi-Fieber auf Häkelfieber

Amigurumis mache ich schon seit längerer Zeit sehr gerne und schaue mich dementsprechend auch im Internet immer wieder mal nach Anleitungen und Ideen um. Vor kurzem habe ich eine neue Seite entdeckt, bin einem Link darauf gefolgt und dann wieder einem... bis ich auf einer russischen Seite gelandet bin, die Facebook ähnlich ist. Und dort gibt es Anleitungen über Anleitungen, in mehreren Sprachen! Der Hauptteil ist natürlich russisch, aber es gibt auch viele in anderen Sprachen, darunter Englisch und sogar Deutsch! *freu* So habe ich ganze 3 Tage nix gehäkelt, sondern nur im Amigurumi-Himmel geschwelgt, bis meine Augen viereckig waren! *hihi*
Waren vorher in meinem Amigurumi-Anleitungen-Ordner am Laptop etwa 200 Dateien, die meisten eher kleine Dinger, habe ich jetzt sage und schreibe 1000 Anleitungen mehr!
Davon habe ich eigentlich nur die aller-aller-allerschönsten meiner Mama in die Arbeit geschickt, dass sie die für mich ausdruckt:

2 volle Ordner und mehrere Schnellhefter, prall gefüllt!

BUCH Jussi Alder-Olsen - Das Washington-Dekret

Dieses Buch wollte ich lesen, weil ich von Jussi Adler-Olsen im Sommer einen total spannenden Film im Kino gesehen habe (Schändung).
Der Thriller war zwar nicht schlecht, aber wahrscheinlich bin ich wegen des Films (der wirklich ganz toll war!) mit zu hohen Erwartungen ans Lesen gegangen. Das Buch lieferte eigentlich schon ein interessantes Szenario und war auch spannend geschrieben!

Durch den kaltblütigen Mord an seiner Ehefrau und dem ungeborenen Kind gerät der neu gewählte amerikanische Präsident Bruce Jansen völlig aus dem Gleichgewicht. Er erlässt das ›Washington Dekret‹ – eine politische Entscheidung, die schwerwiegende Folgen nach sich zieht für die gesamte amerikanische Bevölkerung.
Doggie Rogers, Mitarbeiterin im Stab des Präsidenten, steht nach dem Attentat unter Schock – nicht zuletzt, weil ihr eigener Vater nun des Mordes angeklagt wird.
Auf der Suche nach der Wahrheit wird Doggie zur meistgesuchten Frau der USA. Mit Hilfe von Freunden versucht sie das Komplott aufzudecken. Al…

Decke vom Moogly CAL 2015

Kaum zu glauben, diese Decke war soo schnell fertig!


Hier von der anderen Seite:

Also, ich habe nicht die Decke umgedreht (die Rückseite will ja keiner sehen, auch wenn natürlich brav alle Fäden vernäht worden sind!), sondern meinen Standpunkt zum Fotografieren ;-)


Obwohl ich 4 Granny Squares weniger als im CAL gemacht habe, hat die Decke mit ~ 150x180 cm eine optimale Größe.
Der Granny-Spanner hat hier wirklich gute Dienste geleistet! Die Granny Squares kommen ja alle von verschiedenen Designern und haben daher keine Einheitsgröße. Beim Zusammenhäkeln muss man also immer zählen und bei Quadraten mit weniger Maschen in manche 2x einstechen. Weil die Grannies aber gespannt wurden, haben sie trotz verschiedener Maschenanzahl die gleiche Größe gekriegt!
Wie ich schon in den einzelnen Posts zu den Granny Squares erwähnt habe, habe ich Häkelnadel Nr. 5,5 verwendet und 500g-Knäuel Wolle vom Kik.
Schwarz habe ich mit Absicht etwas mehr verwendet, weil ich noch ein paar Knäuel vom Hofer habe, die in …

Moogly Afghan CAL 2015: Block #23

Finaaale! ;-)
Mit Picot Flower von Crochet'N'Crafts habe ich jetzt alle 20 Quadrate für meine Decke!




Von den 3 Knäueln á 500g ist kaum etwas übrig geblieben (Yippie! Wieder mehr Platz im Kasten! *g*). Schwarz habe ich absichtlich immer etwas mehr benutzt, weil ich noch eine ähnliche Wolle daheim habe und Schwarz ist Schwarz. Beim Rot, das leicht ins Dunkelrote geht, und beim Hellbraun wäre es nicht so leicht gewesen, einen passenden Ersatz zu finden.

Mein neuer Granny-Squares-Spanner ist auch schon fleißig im Einsatz:


Wirklich ein praktisches Teil! =)



Abschließend möchte ich noch folgendes zu dem CAL sagen:
Es waren wirklich ganz tolle Muster sowie Anleitungen dabei, was mir aber ziemlich auf die Nerven gegangen ist, war, dass die meisten der Seiten, die ich wegen den Anleitungen besucht habe, mit Werbungen vollgepflastert waren. Mein Laptop ist nicht mehr der Schnellste, meine Internetverbindung auch nicht (wobei ich sonst aber durchaus zufrieden bin damit!), und oft musste ich ewig…

Moogly Afghan CAL 2015: Block #22

Block Nummer 20 und 21 habe ich wieder ausgelassen, und weiter geht's für meine Decke mit dem Whirlwind Afghan Square von Mamas 2 Hands:

Gehäkelte Spiral-Grannies gefallen mir fast so gut wie Sternen-Grannies! =)

Meines wirkt gleich ganz anders, weil ich für 4 Spiralarme ja nur 3 Farben zur Verfügung hatte. Ist aber nichtsdestotrotz sehr gelungen, wie ich finde! =)



Bald ist der CAL geschafft, für meine Decke fehlt mir nur noch ein einziges Granny Square!




Moogly Afghan CAL 2015: Block #19

Nach 17 kommt zwar eigentlich 18, aber dieses Quadrat habe ich ausgelassen, weil ich mich für meine Decke mit 20 Quadraten zufriedengebe. 4x5 geht sicher genauso gut wie 4x6 - denn meine Wolle geht langsam, aber sicher, zur Neige. Meine Granny Squares sind auch größer als 12'' geworden, also finde ich bestimmt gut unter der Decke Platz! ;-)


Das 19. Granny Square aus diesem CAL ist fast genau so schön wie das letzte und heißt Dream Circle.


In den Originalfarben von Pink Mambo ist es ein Hammer - da kann meine Version mit mickrigen 3 Farben leider nicht so ganz mithalten. Was vielleicht auch daran liegen mag, dass man im Frühling einfach Lust auf frische und helle Farben hat, die von meiner Decke aber eher herbstlich sind...

Auf die im Nachhinein aufgehäkelten Kettmaschen habe ich verzichtet - ich finde, das Granny Square macht auch so genug her =) !



Moogly Afghan CAL 2015: Block #17

Granny Square Nummer 17 finde ich einfach nur bezaubernd!
Schon der Name "Esme's Winter Cottage" ist mir gleich ins Auge gesprungen und ich hab an Twilight und Esme's Insel denken müssen, wo Bella und Edward ihre Flitterwochen verbringen! =)
(Somit sehe ich mich als Twilight-Fan geoutet! *g*)

Die Designerin dieses Quadrats ist dieselbe wie von "Sophie's Universe", was man auch erkennen kann! Besonders das Diamantband ist mir noch gut in Erinnerung! Hier auf Look At What I Made gibt's die Anleitung für dieses wunderhübsche Granny Square.




Moogly Afghan CAL 2015: Block #16

Nummer 16 ist wieder mal eine Blume, nämlich Lilies On The Water mit der Anleitung von Designs From Grammy's Heart.
Wegen der Farben ist es bei mir eher eine "Rose On The Water" geworden ;-)

Dieses Granny Square hat mich etwas genervt.
Die Blume war recht umständlich zu machen und ist mir beim Häkeln etwas "wackelig" vorgekommen, weil man oft nur in das hintere Maschenglied einsticht, dafür war der "karierte" Rand dann umso leichter und der gefällt mir auch richtig gut!






Moogly Afghan CAL 2015: Block #15

Aaahh! Wie süß ist denn dieses Granny Square!?! Mit kleinen Muffins! JYC

Da nehme ich es mal in Kauf, dass es wieder ein bisschen zu löchrig ist! ;-)

Damit das kleine Sahnehäubchen auf den Cupcakes auch wirklich gut zu sehen ist und sich abhebt, habe ich es in Weiß aufgestickt, obwohl diese Farbe sonst ja nicht in der Decke vorkommt.



Das Cupcake Celebration Square gibt es bei Acorn Tree Creations.



Moogly Afghan CAL 2015: Block #14

Das 14. Granny Square heißt schlicht und einfach Tamara und kommt von The Crochet Lounge.

Wenn jede Runde die Farbe gewechselt wird, hat es mir besser gefallen als immer 2 Runden in einer Farbe zu häkeln.

Dieses Quadrat war ganz leicht zu häkeln.



Moogly Afghan CAL 2015: Block #13

Ich liebe gehäkelte Sterne, ganz besonders als Granny Square!
Das 13. Quadrat vom CAL musste ich allerdings etwas abändern, weil ich keine so löchrige Decke wollte, also ist das meine Version des Sternen-Grannies:

Das Original, Granny's Shining Star, kommt von  Beatrice Ryan Designs.


Für meine Version habe ich anfangs nach dieser Vorlage gehäkelt:

Dafür habe ich in Rot den Stern gehäkelt und in Hellbraun die erste Runde nach dem Stern (BLO!). Dass es schön rund wird, habe ich die zweite Runde in Hellbraun etwas verändert, nämlich an der Spitze des Sterns: 1 Lm (= Steige-Luftmasche) 1 fM in das hStb 1 hStb in das Stb 1 hStb in das Stb 2 Stb in das zus.abgem.D-Stb 2 Stb in das Stb 1 hStb in das Stb 1 hStb in das hStb 1 fM in die fM 1 Km in die Lm 1 Km in die fM 1 fM in das hStb  -  usw.
In der nächsten Runde in Schwarz ganz normal feste Maschen, und wie durch Zauberhand bin ich bei 60 Maschen, was der Anzahl in Runde 7 in der Original-Anleitung entspricht. Noch eine zweite Runde fester Maschen ohne Zu…