Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2015 angezeigt.

BUCH Sophie Hannah - Schattenmesser

Auch wenn ich heute kein neues Häkelwerk präsentieren kann, muss ich doch mal wieder ein Lebenszeichen von mir geben, dann halt mit einem Buchtipp ;-)

Ein Psychopath, der Frauen öffentlich quält. 

Ein Liebhaber, der spurlos verschwindet. 

Eine verzweifelte Geliebte, die der Kripo Lügen auftischt. 

Eine männermordende Polizistin, die sich zu Tode schämt. 

Eine erniedrigte Ehefrau, die sich zu rächen weiß ...

Der Klappentext verrät kaum etwas, macht aber neugierig auf das Buch. Momentan stehe ich total auf spannende Thriller, und dieser hat mir wieder sehr gut gefallen! Normal lese ich nur in der Arbeit - erstens habe ich dort schön Zeit und zweitens liegt im Foyer auf jedem Tischerl ein Buch mit einem Aufkleber, dass man es sich mitnehmen kann und dafür ein anderes bringen soll. Dementsprechend gibt es immer wieder neuen Lesestoff - und kaum bringt jemand eine Ladung Bücher, sortiere ich beim Aufkleber-Drankleben gleich aus, was ich mir mitheimnehme *g* "Schattenmesser" war aber ein B…

Sophie's Universe: Teil 9-12

Das Ergebnis meiner freien Woche:

Für das Fotoshooting durfte 'Sophie' schon mal am Bett probeliegen. Sie hat bereits eine schöne Größe, obwohl sie erst ca. 1,30 m hat. Was eigentlich nicht sehr viel ist, die letzten 4 Teile haben also nur 10 cm gebracht! Dafür wölbt sie sich dieses Mal in der Mitte so gut wie gar nicht - entweder liegt es an der großen Häkelnadel, die ich verwende, oder an der weichen Wolle.
Ein paar Runden kann ich noch häkeln, dann muss ich eine Zwangspause einlegen, weil ich nur noch wenig Wolle habe. Zuerst dachte ich, die 100g-Knäuel sind sehr ergiebig, aber das hat sich mittlerweile geändert, das Universum hat sich zu einem kleinen schwarzen Loch entwickelt, das Wolle schluckt :-o ! So um die 15 Knäuel sind schon reingezogen worden!

Sophie's Universe: Teil 5-8

Ich mache jetzt nicht mehr nach jedem Teil Fotos von meinem neuen Universum. Die anfängliche Begeisterung ist ein kleines bisschen verflogen - beim ersten "Sophies Universum" hab ich den ganzen Tag kaum etwas anderes gemacht als zu häkeln und war wirklich mit Feuereifer bei der Sache. Bei der zweiten Decke ist es jetzt nicht mehr ganz so schlimm. Es stapelt sich wenigstens das schmutzige Geschirr nicht mehr ganz so hoch, der Wäschekorb ist nicht mehr am Übergehen und es gibt wieder warme Mahlzeiten *hihi*  Naa, ganz so schlimm war's auch nicht, aber in diese Richtung ist es schon gegangen :-D
Das sind jetzt die ersten 8 Teile:

Die große Blume hab ich ein kleines bisschen verändert. Es hat mir nämlich nicht gefallen, wie um die Büschelmaschen zwei Mal hintere Reliefmaschen gemacht wurden. Also hab ich sie nur 1x gemacht und bei der 2. Runde bin ich auf der Rückseite geblieben und hab stattdessen nur Kettmaschen gemacht (trotzdem sieht man sie ein bisschen...):

Sie ist bereits…

CAL Katze in Dose

Gestern wurde bei Bettys-Simm-Salabim Gruppe endlich das Rätsel um den Dosen-CAL gelöst:

Es ist eine Katze, die beim Spielen in einer Dose stecken geblieben ist!

Den Schwanz habe ich in Eigenregie gemacht, denn das Originalteil war mir zu dick. Die Farbe hat mir auch nicht gefallen, denn beim CAL hat es geheißen, man kann sich selber eine Farbe aussuchen. Ich hab Pink genommen, was ich dann an der fertigen Katze nicht schön gefunden habe...
Als Dose habe ich eine kleine Dose Cappuccino genommen, allerdings wollte ich nicht mit dem Dosenöffner herumhantieren (ich tu mir in letzter Zeit dauernd weh mit solchen Sachen! *g*), also habe ich den Kopf einfach drangeklebt. Mit meiner besten Freundin, der Heißklebepistole, die auch beim Stoff-Ankleben an der Dose im Einsatz war. Und wenn sie schon mal angesteckt ist, hab ich den Hinterteil auch gleich angeklebt statt angenäht. Warum mit Nadel und Faden kämpfen, wenn's auch einfach geht! :-D

Sophie's Universe: Teil 1-4

Sehnsüchtig habe ich auf das Wollpaket gewartet und fast augenblicklich mit meinem zweiten "Universum" zu häkeln begonnen:

Dieses Mal mit Häkelnadel Nr. 6 und der Red Heart "Soft", die wirklich ein Traum für Decken oder vielleicht auch ein warmes Westerl für den Herbst ist!
Sie ist schon 60 cm groß und mit der dicken, weichen Wolle ist es ganz anders zu häkeln als mit der Baumwolle. Mein erstes "Sophies Universum" ist mit der festen Baumwolle zwar besser zu häkeln gewesen, aber diese Decke wird dafür nicht so schwer, sondern viel größer und megaweich, richtig zum Reinkuscheln =)

Für diese ersten vier Teile habe ich nicht ganz von jeder Farbe (Weiß, Grau, Schwarz und Rot) einen Knäuel (100g) verbraucht.

BUCH Elizabeth Haynes - Wohin du auch fliehst

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, das ich letzte Woche gelesen habe. Dieser spannende Thriller hat mich 2 Nächte lang wachgehalten - ich habe zwar nicht gelesen, bis es hell geworden ist, aber der Hahn vom Nachbarn hat schon gekräht =)

Niemand glaubt Cathy, als sie sich von ihrem charmanten, allseits beliebten Freund Lee zunehmend bedroht fühlt. Er kontrolliert jeden ihrer Schritte, schleicht sich heimlich in ihre Wohnung, manipuliert ihre Freunde. Völlig auf sich allein gestellt, plant sie ihre Flucht ― die sie nur knapp überlebt.
In einer neuen Stadt und ohne jeden Kontakt zu den Menschen aus ihrer Vergangenheit gelingt es ihr, sich ein Leben in vermeintlicher Sicherheit aufzubauen. Doch auch jetzt, Jahre später, verfolgt Cathy noch die Angst, dass Lee zurückkommen und sie finden könnte. Und sie soll Recht behalten …


Dosen mit Seesternen

Inspiriert vom schönen Wetter in den letzten Tagen habe ich diese beiden Dosen in Sand- und Meerfarben umhäkelt:

Vor Weihnachten habe ich diese großen Becher mit Marmelade gekauft, um damit Kekse oder Kuchen zu füllen:

1x Marille und 1x Erdbeer - mjam - und jetzt sind sie endlich beide leer geworden. Inspiriert von diesem Blog habe ich sie dann "wiederverwertet" statt wegzuwerfen!


Besonders gut gefallen hat mir die Textur:

Statt ganz normal feste Maschen zu häkeln, macht man hier 2 feste Maschen in eine Einstichstelle und überspringt dann die nächste Masche. In den Folgerunden werden die beiden festen Maschen immer in die erste feste Masche der beiden der Vorrunde gehäkelt. Ich hab in Spiralen gehäkelt, dass man den Rundenanfang nicht sieht, und zwar mit Häkelnadel Nr. 3,5 und Baumwolle. Festgeklebt habe ich alles mit der Heißklebepistole.

umhäkelte Kopfstützen für's Auto

Zuerst wollte ich für mein Auto Sitzbezüge aus Granny Squares häkeln. Ganz bunt! Den Gedanken hab ich jetzt aber verworfen, denn mit der Wolle wird mir das zu dick, da wärmt mich im Winter die Sitzheizung nicht so richtig. Aber irgendwie musste mein Auto wieder mal ein bisschen verschönert werden! Also hab ich die Kopfstützen umhäkelt:

Dafür hab ich einfach zwei rechteckige Granny Squares gemacht und in der letzten Reihe zusammengehäkelt. Zusätzlich noch ein paar Reihen, dass es auch rundherum passt:

Das Granny-Muster hat sich dafür besonders gut geeignet, weil man sich durch das löchrige Muster die passenden Löcher für die Stangen aussuchen kann und nicht extra messen und an den richtigen Stellen welche machen muss!
Für die Seiten hab ich kleine Granny Squares gemacht und in der letzten Runde wieder an den großen Teil angehäkelt:

Ist nicht ganz perfekt geworden, so eine Kopfstütze hat irgendwie blöde Maße, aber ich bin zufrieden =)

Und farblich passen sie natürlich zu den Blümchen:

Da muss u…

Ein neues 'Universum'!

Mehr oder weniger "zufällig" habe ich die Red Heart-Wolle entdeckt, die ich schon lange mal ausprobieren wollte. Das ist eine günstige Wolle, hauptsächlich Acryl, aber von der Qualität soll sie ziemlich gut sein. Nachdem ich einen Shop gefunden habe, der sie anbietet, hab ich einfach nicht widerstehen können und mir ein paar Knäuel zum Probieren bestellt, weil ich ja noch ein zweites "Sophies Universum" aus dickerer Wolle in Weiß, Grau, Schwarz und Rot machen möchte:

Zuerst habe ich mit der Red Heart "Detroit" mit der 5er-Häkelnadel die ersten 4 Runden gehäkelt (die obere Blume). Wäre ganz ok gewesen. Dann hab ich - ebenfalls mit Nr. 5 - die Red Heart "Soft" probiert und war ganz begeistert! Sie hat ihren Namen wirklich zu Recht! Da sie mir ziemlich dünn vorgekommen ist, hätte eher auf 3,5 - 4 getippt, aber die empfohlene Nadelstärke 5 war eigentlich ganz in Ordnung. Ich habe dann noch eine zweite Probe mit Nr. 6 gemacht und mich dafür entschieden, …

gestreiftes Kleidchen

Auch heute wieder so schönes Wetter - herrlich, und das am langen Wochenende! =)

Ich konnte mich gar nicht entscheiden, wo es schöner ist: auf der Hollywoodschaukel, in meinem großen, runden Korbsessel, in dem ich so gerne häkle und den mir mein Sklave Sohn *hihi* immer brav in den Garten unter einen Baum trägt, am Pool (der heute sogar schon 27 Grad gehabt hat, aber das war mir immer noch zu kalt!) oder selbstgemachtes Erdbeereis essend auf der Terrasse? Schwere Entscheidungen waren das ;-)


Aber jetzt zu meinem neuen Kleid:

Wenn man die Farbkombination genau betrachtet, passen die Farben eigentlich gar nicht zusammen! Türkis mit Bordeaux, Helllila und Dunkelblau? Hört sich schrecklich an, aber im Gesamtwerk find ich es total gut! Muss gestehen, dass die Kombination nicht meine Idee war, sondern ich im Internet das Kleidchen so gesehen habe!

Gehäkelt wieder aus der Baumwolle mit Häkelnadel Nr. 3,5.

Ganz süß finde ich auch den Kragen, hat so was Braves, Schulmädchenhaftes! =)


Das Oberteil des …

langes Regenbogen-Kleid

War heute ein wunderschöner Sommertag! *freu* Das schöne Wetter hab ich gleich genutzt, um (unter anderem!) endlich Fotos von meinem Regenbogen-Kleid zu machen:
So weiß bin ich in Wirklichkeit aber nicht, das muss das Licht sein! (Michael Jackson hätte an dieser Belichtung seine helle Freude gehabt *lach*)


Hat lange gedauert, zuerst schon mal das Häkeln mit dem dünnen Garn, dann bis ich ein passendes, hautfarbenes Unterkleid gekauft habe, als nächstes hat mir eine liebe Bekannte davon die Träger abgeschnitten und drangenäht. Als das alles endlich erledigt war, hat das Wetter nicht mitgespielt zum Anziehen!

Bei diesem Kleid habe ich mit Häkelnadel Nr. 2 aus dem dünnen Häkelgarn immer abwechselnd große Quadrate zusammengehäkelt und dann in der nächsten Farbe ein Muster gemacht:

Angefangen in Orange, da habe ich 4 davon gemacht. Dann habe ich 5 Stück in Grün gehäkelt.
Als nächstes habe ich in diesem Muster einen breiten Streifen in Gelb drangehäkelt und somit den orangen Teil und den grünen mit…

Tammy, der Tiger

Vor lauter Frust, weil ich beim Simm-Salabim-CAL erstens noch zwei Tage auf den nächsten Teil warten musste und zweitens nicht wusste, was es wird (auch heute nach dem 2. Teil tappe ich immer noch total im Dunklen...!), habe ich kurzerhand beschlossen, mir die Wartezeit mit einem anderen Amigurumi zu verkürzen. Und so ist Tammy, der Tiger, entstanden:


Ich hab mir die englische Anleitung vor einiger Zeit schon mal bei meinen Favoriten abgespeichert, und als ich dann in meiner Blog-Leseliste die deutsche Übersetzung bei Stephi's Köstlichkeiten gesehen habe, hab ich gleich losgelegt!

Drachenschwanz

Aus den restlichen 1 1/2 Knäueln von Erikas Wolle ist dieser Drachenschwanz entstanden:

War ganz entspannend, dieses Muster zu häkeln:

Auf der einen Seite immer 2 Stäbchen zunehmen und auf der anderen Seite nach jeder 6. Reihe abnehmen.
Ich habe mich für ein Lochmuster entschieden, weil ich den Schal dann länger machen konnte - ich hatte ja nicht mal mehr 2 Knäuel von dieser Farbe.

Hier habe ich statt der 5er-Häkelnadel wie beim Dreieckstuch Nr. 4 genommen.



Dreieckstuch

Endlich habe ich eine wirklich günstige Wolle gefunden, die einen längeren Farbverlauf hat! Die Preise für so eine Wolle sind zum Teil richtig unverschämt, drum habe ich mir bisher keine gekauft, auch wenn sie wunderschön ist! Gefunden habe ich sie jetzt bei willhaben und die Dame war gar nicht so weit von mir entfernt! Beim Feilschen um die Versandkosten konnte sie mir allerdings nicht entgegenkommen, weil € 2,50 für einen 100g-Knäuel schon recht knapp kalkuliert waren. Dass ich mir ein paar Knäuel bei ihr hole, dafür war sie dann doch zu weit weg... Aber nach ein paar Tagen hat sie mir noch mal geschrieben, dass sie mit ihrer Wolle ganz in meiner Nähe ist, also haben wir uns getroffen und neben einer sehr netten Unterhaltung habe ich ein paar Knäuel erstanden =) 
Wer sich auch für die Wolle interessiert, kann Erika auf Facebook kontaktieren! Sie hat mehrere verschiedene Farben davon.
Zuerst habe ich gleich ein Dreieckstuch gemacht, wofür ich mit Häkelnadel Nr. 5 etwas mehr als einen Kn…

To-Do-Liste 06/15

praktische Sachen und Deko: (1)Kleiderhaken umhäkeln (2)Taschentücher-Box (3)Körbchen/Schale aus PLARN (4)Körbchen/Schale aus Stoffstreifen (5)6-eckige Schale aus zusammengehäkelten, gelochten Karten (6)runde Schale aus bunten Dreiecken, mit Watte gefüllt für meine Schlüssel (7)Vase (umhäkelte Glasflasche) (8)Deko-Eule (9)Deko-Eule für Oma in helltürkis und dunkelblau (10)Mandala mit Reliefstäbchen zum Aufhängen (11)Deko "Trostkissen" (12)kurze Gardine für die Küche